Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

GGSA 2015 - Aktuelle Berichte

Training der Militärakademie: Resümee

Übungsleiter Oberst Gerhard Fleischmann.

Mit Aufräumarbeiten im Übungsgebiet, Wartungstätigkeiten an den eingesetzten Waffen und Geräten sowie der Rückverlegung in die Heimatgarnisonen endete die "Gemeinsame Gefechts- und Schießausbildung"  2015. Der ideale Zeitpunkt für das Treffen erster Erkenntnisse über die Erreichung der Ziele des Trainings der Militärakademie.  Lesen Sie mehr

Training der Militärakademie: Das Kampfgruppenschießen

Schützenpanzer "Ulan" verschießen Nebel, um dem Feind die Sicht zu nehmen.

Den Abschluss und Höhepunkt der "Gemeinsamen Gefechts- und Schießausbildung" unter der Führung des Akademikerbataillons bildete das Kampfgruppenschießen. Alle an der Übung teilnehmenden Waffensysteme waren im scharfen Schuss eingebunden. Dabei musste gezeigt werden, ob das in der ersten Übungswoche erlernte Zusammenwirken auch in der Praxis und unter erschwerten Bedingungen angewandt werden kann.  Lesen Sie mehr

Training der Militärakademie: Herausforderung Versorgung

In der Feldküche wird jeden Tag für 900 Personen frisch gekocht.

Der beste Kampfplan scheitert, wenn die Versorgung nicht sichergestellt ist. Die für das Training der Militärakademie eigens formierte Stabskompanie stellt die Versorgung der Truppe sicher. Die Aufgabenbereiche sind dabei sehr vielfältig. Erleichtert wird die Arbeit dadurch, dass sich die Stabskompanie weitgehend auf die am Truppenübungsplatz Allentsteig vorhandene Infrastruktur abstützen kann.  Lesen Sie mehr

Lehrvorführung: Waffensysteme des Bundesheeres im scharfen Schuss

Die Panzerabwehrlenkwaffe 2000 BILL bei der Schussabgabe.

Um den Berufsoffiziersanwärtern die verschiedenen Waffensysteme, deren Einsatzgrundsätze sowie Leistungsfähigkeit zu präsentieren wurden bei einer Lehrvorführung die Waffensysteme des Bundesheeres im scharfen Schuss gezeigt. Dies soll den künftigen Kommandanten erleichtern, militärische Einsätze effizient zu planen und Waffensysteme wirksam einzusetzen.  Lesen Sie mehr

Angriff im Morgengrauen

Erneuter Angriff im Morgengrauen.

Nachdem der erste Angriff auf die Ortschaft Steinbach am Mittwoch gescheitert war, entschied sich der Kommandant der Kampfgruppe für einen neuerlichen Angriff in den Morgenstunden.  Lesen Sie mehr

Militärakademie trainiert: Gefecht um Steinbach

Im Angriff auf die Ortschaft Steinbach.

Nach intensivem Training in der jeweils eigenen Waffengattung hatten am Mittwoch die teilnehmenden Soldaten die ersten Aufgaben gemeinsam zu bewältigen.  Lesen Sie mehr

Erwartungen der Übungsteilnehmer

Fähnrich Fabian Pfliegler.

Mit welchen Erwartungen kommen die Übungsteilnehmer zum Training der Militärakademie?  Lesen Sie mehr

Soldaten treffen im Übungsgebiet ein

Die Besatzungen entladen ihre Kampfpanzer.

Mit dem Eintreffen der Übungsteilnehmer am Truppenübungsplatz Allensteig hat die "Gemeinsame Gefechts- und Schießausbildung" heute begonnen. Die gepanzerten Fahrzeuge wurden mit der Bahn transportiert und am bundesheereigenen Bahnhof in Wurmbach durch die Panzerbesatzungen entladen.   Training von Führungsaufgaben "Bei dieser Ausbildung lernen die Berufsoffiziersanwärter in ihren Waffengattungen Führungsaufgaben zu übernehmen. Die ...  Lesen Sie mehr

"Gemeinsame Gefechts- und Schießausbildung" der Militärakademie beginnt

Fähnriche des Akademikerbataillons trainieren mit 800 Soldaten.

Heute hat am Truppenübungsplatz Allentsteig die "Gemeinsame Gefechts- und Schießausbildung" des Akademikerbataillons der Theresianischen Militärakademie begonnen. Die unter der Führung des Kommandanten des Akademikerbataillons, Oberst Gerhard Fleischmann, stehende Übung wird bis zum 27. März dauern. Neben den Berufsoffiziersanwärtern nehmen auch rund 800 Soldaten aus ganz Österreich teil.  Lesen Sie mehr

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit