Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

ABC-Abwehrschule feiert neuen Traditionsnamen

Korneuburg, 04. Mai 2007  - Die österreichische Physikerin Lise Meitner ist die neue Namenspatronin der ABC-Abwehrschule des Heeres. Damit soll die Bedeutung der Rolle der Frau für den Wissenschaftsbereich und das Österreichische Bundesheer hervorgehoben werden. "Die Verleihung eines Traditionsnamens ist eine Auszeichnung, die erstmalig an einen Truppenkörper vergeben wurde, und stellt ein besonderes Privileg dar", betonte Generalmajor Christian Segur-Cabanac in seiner Festrede anlässlich der Feierlichkeiten zum alljährlichen Traditionstag der Schule.

Tschernobyl-Katastrophe

Der Traditionstag der ABC-Abwehrschule geht auf die Kernkraftwerks-Katastrophe von Tschernobyl am 26. April 1986 zurück, bei dem die ABC-Abwehrtruppe ihre erste Bewährungsprobe im Einsatz gegen eine atomare Bedrohung zu meistern hatte. Die Soldaten der ABC-Abwehrtruppe waren nach dem Reaktorunfall vor allem an den Grenzen zum damaligen Ostblock im Einsatz. Dort befassten sie sich hauptsächlich mit Detektionsaufgaben und der Dekontamination von einreisenden Personen und Fahrzeugen.

Warum Lise Meitner?

Otto Hahn gelang 1938 mit seinem Assistenten Fritz Strassmann zufällig die erste Kernspaltung. Die beiden konnten das Ergebnis aber nicht deuten und fragten die im Exil lebende Lise Meitner um Rat. Die Physikerin fand gemeinsam mit ihrem Neffen Robert Frisch die physikalische Erklärung und erbrachte den Beweis, dass bei einer Kernspaltung ungeheure Energie frei wird. Die politischen Verhältnisse brachten Lise Meitner jedoch um die Früchte der langjährigen Zusammenarbeit; Otto Hahn wurde am Ende allein zum Nobelpreisträger gekürt. Als Meitner aufgefordert wurde, in die USA zu gehen und am geheimen Atombombenbau mitzuarbeiten, lehnte sie ab. Sie setzte sich bis ins hohe Alter für die friedliche Nutzung der Kernenergie ein.

ABC-Chef Brigadier Norbert Fürstenhofer und Generalmajor Christian Segur-Cabanac (v.l.) mit der Verleihungsurkunde...

ABC-Chef Brigadier Norbert Fürstenhofer und Generalmajor Christian Segur-Cabanac (v.l.) mit der Verleihungsurkunde...

...und bei der Enthüllung der Lise-Meitner-Gedenktafel.

...und bei der Enthüllung der Lise-Meitner-Gedenktafel.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz