Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

EM-Auftakt in Salzburg

Salzburg, 10. Juni 2008  - Bei strahlendem Sonnenschein begannen heute Nachmittag die letzten Vorbereitungen der Soldaten im Befehlsbereich des Militärkommandos Salzburg für den Einsatz rund um den ersten Spieltag im EM-Stadion Wals-Siezenheim.

Gemeinsame Demonstration von Schutz und Hilfe

Um im Einsatzfall rasch präsent zu sein, bezogen die 100 Mann der Patiententrägerkompanie und die Spezialisten der Patienten-Dekontamination in Stadionnähe ihren Aufstellungsplatz. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der Feuerwehr standen sie für den Ernstfall bereit.

Zusätzlich stand die ABC-Abwehrkompanie der 4. Panzergrenadierbrigade ebenfalls mit 100 Soldaten in der Rainer-Kaserne bereit. Und 40 Sanitätssoldaten verstärkten die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und der Feuerwehr beim gemeinsamen Stützpunkt der Berufsfeuerwehr Salzburg. Ausgezeichnete Verpflegung durch das Bundesheer und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm verkürzten die gemeinsame Wartezeit.

Sicher in der Kaserne

Ganz besonders wohl fühlen sich derzeit die Polizisten in der Schwarzenberg-, Rainer- und Krobatin-Kaserne. Dort sorgt das Heer für deren Unterkunft und Verpflegung. 200 Frauen und Männer der Einsatzeinheit Taurus haben in der Rainer-Kaserne in Glasenbach Quartier bezogen und bereiten sich dort auf ihre Einsätze im Stadion und in den Fanzonen vor.

Eurofighter sichert Luftraum

Kurz vor Spielbeginn überflog ein Eurofighter das Salzburger Fußball-Stadion. Damit demonstrierten die Piloten die Einsatzbereitschaft der im Hintergrund laufenden Luftraumsicherungs-Operation. Auch andere Flugzeugtypen und Hubschrauber wurden für etwaige Einsätze bereitgehalten.

Positive Bilanz

Ein sportlicher, fairer Spielverlauf sowie gute Organisation und friedliche Fans machten einen Einsatz der bereitgestellten Bundesheer-Soldaten nicht notwendig.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die Fahrzeuge der Patientendekonatmination stehen bereit.

Die Fahrzeuge der Patientendekonatmination stehen bereit.

Die Soldaten der ABC-Abwehr treten zum Dienst an.

Die Soldaten der ABC-Abwehr treten zum Dienst an.

Gemeinsam hielten sich die Einsatzkräfte bei der Berufsfeuerwehr Salzburg zur Verfügung.

Gemeinsam hielten sich die Einsatzkräfte bei der Berufsfeuerwehr Salzburg zur Verfügung.

Polizeikräfte rücken zum Einsatz aus.

Polizeikräfte rücken zum Einsatz aus.

OH-58 Hubschrauber in der Nähe des EM-Stadions.

OH-58 Hubschrauber in der Nähe des EM-Stadions.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz