Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Abfangübung: Eurofighter identifizieren Lufthansa-Airbus A380

Wien, 22. August 2011  - Zwei Eurofighter des Bundesheeres haben heute Morgen bei einer Abfangübung im österreichischen Luftraum einen Airbus A380 der Lufthansa abgefangen und identifiziert. Nach der Alarmstartauslösung in Zeltweg wurden die beiden Eurofighter durch den Radarleitdienst der Luftraumüberwachung an den Airbus A380 herangeführt. Besonderheit des Einsatzes war die Größe des Airbus; dieser war nach Österreich gekommen, um am Flughafen Wien getauft zu werden.

Flugmanöver "Identifizierung"

Der Auftrag der Piloten lautete dabei "Identifizieren": Bei diesem Flugmanöver steuert das erste Flugzeug seitlich neben das Ziel, um die Registrierung, Nationalität und Luftfahrzeugtype festzustellen und übermitteln zu können. Das zweite Flugzeug befindet sich hinter dem Ziel und überwacht den Vorgang. Zum Zweck der Dokumentation werden durch die Einsatzpiloten Fotos angefertigt.

Annäherung an Luftfahrzeug

Dazu Eurofighterpilot Major Günter Taschler: "Die Herausforderung bestand darin, wie man sich von rechts oder links wegen der großen Flügelspannweite an das zivile Luftfahrzeug annähert, um Blickkontakt zum Piloten zu erhalten. Auch die Annäherung von unten an das zivile Luftfahrzeug ist problematisch, da es zu Verwirbelungen kommt und es für die Eurofighter gefährlich werden kann."

Training

Derartige Luftübungen sind notwendig, um das Verfahren der Identifizierung zu trainieren. Von Seiten der zivilen Luftfahrt werden hierfür des Öfteren Luftfahrzeuge zur Verfügung gestellt, diesmal war es der Airbus A380. Dabei profitiert nicht nur das Bundesheer, sondern auch die zivile Luftfahrt, die das Verhalten der Piloten bei einer möglichen Identifizierung trainieren kann. "Das heutige Verfahren diente auch dem Training des gesamten Diensthabendensystems der Luftraumüberwachung", so Eurofighterpilot Taschler abschließend.

Die beiden Eurofighter des Bundesheeres nähern sich dem Airbus A380 an.

Die beiden Eurofighter des Bundesheeres nähern sich dem Airbus A380 an.

Die Eurofighterpiloten versuchen, mit dem Piloten der zivilen Maschine Blickkontakt aufzunehmen.

Die Eurofighterpiloten versuchen, mit dem Piloten der zivilen Maschine Blickkontakt aufzunehmen.

Die Eurofighter-Rotte begleitet den "fliegenden Riesen" durch den österreichischen Luftraum.

Die Eurofighter-Rotte begleitet den "fliegenden Riesen" durch den österreichischen Luftraum.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt