Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Neue Trainingsanlage in Allentsteig

Allentsteig, 23. November 2011  - Am Mittwoch wurde am Truppenübungsplatz Allentsteig die Urbane Trainingsanlage Steinbach eröffnet. In dem neuen Ausbildungszentrum können sich Soldaten des Bundesheeres auf Einsätze in Dörfern, Ortschaften oder auch Städten vorbereiten.

Breites Spektrum an Übungsmöglichkeiten

"Mit dieser Trainingsanlage hat am Truppenübungsplatz Allentsteig die Zukunft begonnen", so Oberst Josef Fritz bei der Eröffnung. Das Spektrum der Übungsmöglichkeiten reiche vom Bergen von verschütteten Personen bis zum Vorgehen von mechanisierten Truppen in bebautem Gebiet, so der Kommmandant des Übungsplatzes.

Optimale Vorbereitung auf Einsätze

Unter den ersten Nutzern befanden sich auch Soldaten der 4. Panzergrenadierbrigade. Deren Kommandant, Oberst Christian Riener, weiss das neue Angebot zu schätzen. Riener: "Dank der neuen Anlage können wir unsere Soldaten optimal auf Einsätze in einem urbanen Umfeld vorbereiten. Ein Aspekt, der bei internationalen Missionen immer mehr an Bedeutung gewinnt."

Ausbau zu Trainingszentrum

Die Eröffnung der Urbanen Trainingsanlage Steinbach stellt neben der in den letzten Jahren durchgeführten Umgestaltung der Schießbahnen einen weiteren Schritt im Ausbaue des größten heimischen Truppenübungsplatzes zu einem modernen Trainingszentrum für das Österreichische Bundesheer dar.

Ein Kampfpanzer des Panzerbataillons 14 trainiert in der neuen Anlage.

Ein Kampfpanzer des Panzerbataillons 14 trainiert in der neuen Anlage.

Im Schutz des Panzers gehen diese Soldaten vor.

Im Schutz des Panzers gehen diese Soldaten vor.

Ein Rette- und Bergeteam übt das Löschen eines Brandes.

Ein Rette- und Bergeteam übt das Löschen eines Brandes.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz