Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Stresstest für das Führungssystem "Combat New Generation"

Truppenübungsplatz Allentsteig, 14. April 2014  - Nach zweijähriger Vorbereitungszeit unter Federführung des Feldbacher Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 wird das Führungs- und Waffeneinsatzsystem "Combat New Generation" derzeit auf dem Truppenübungsplatz Allentsteig in einem Feld- und Stresstest erprobt.

Im Rahmen des Tests wird anhand eingespielter Szenarios das sogenannte "Combat NG" auf Erfüllung der für den Einsatz definierten Anforderungen geprüft und bewertet. Die gewonnenen Erkenntnisse werden zur Behebung von Fehlern und zur Weiterentwicklung des Systems genützt.

Echtzeitlagedarstellung

Das Führungs- und Waffeneinsatzsystem erfasst über die Verbindung des GPS-gestützten Truppenfunksystems "Conrad" ein digitales, echtzeitnahes Lagebild von eingesetzten Kräften. Diese werden am Bildschirm grafisch dargestellt und vollautomatisch aktualisiert. Die Standortmeldung war zuvor nur über Funk und analog möglich.

Führungs- und Wirkungsüberlegenheit

"Das sogenannte 'Combat NG' transportiert nicht nur große Datenmengen rasch und sicher, sondern liefert in nahezu Echtzeit entscheidungsrelevante Führungsinformationen für einen optimierten und schnellen truppenübergreifenden Waffeneinsatz", sagt Bataillonskommandant Franz Krasznitzer.

"Digitale Lagekarten, Echtzeitübermittlung von Lageinformationen, Anzeige der Einsatzbereitschaft und grafische sowie schriftliche Auftragssteuerung an die eingesetzten Kräfte sind nur einige der Kernfähigkeiten des neuen Systems", so Krasznitzer weiter.

Teilnehmer der Systemtestung sind eine Aufklärungskompanie aus Horn, eine Panzerhaubitzbatterie aus Allentsteig, dieBataillonsführung und eine Aufklärungskompanie sowie eine Artilleriebatterie aus Feldbach.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Aufklärungsoffizier Major Günter Rath bei der Erstellung der bisher analogen Lagekarten.

Aufklärungsoffizier Major Günter Rath bei der Erstellung der bisher analogen Lagekarten.

Im Vergleich dazu die digitale, echtzeitnahe Lagedarstellung mit "Combat NG".

Im Vergleich dazu die digitale, echtzeitnahe Lagedarstellung mit "Combat NG".

Ein Soldat des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 bedient das System in einer beweglichen Befehlsstelle.

Ein Soldat des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 bedient das System in einer beweglichen Befehlsstelle.

Ein Gruppenkommandant der Aufklärungskräfte im Iveco "LMV" meldet Aufklärungsergebnisse über "Combat NG" an die Führung.

Ein Gruppenkommandant der Aufklärungskräfte im Iveco "LMV" meldet Aufklärungsergebnisse über "Combat NG" an die Führung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz