Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Silvester im Transit-Camp Kufstein

Kufstein, 31. Dezember 2015  - Auch über den Jahreswechsel ging der Dienst im Transitlager Kufstein unvermindert weiter. Gemeinsam mit Polizei und Rotem Kreuz versehen die Soldaten der Assistenzkompanie der 6. Jägerbrigade und des Baupionierzuges des Militärkommandos Tirol den Nachtdienst. Die Mehrheit der Soldaten stehen im Assistenzeinsatz und stellen eine geordnete Aufnahme im Camp sicher. Die übrigen Soldaten unterstützen das Rote Kreuz bei der Verpflegsausgabe.

Guten Rutsch und Prosit Neujahr

Der Militärkommandant von Tirol, Generalmajor Herbert Bauer, überraschte die eingesetzten Soldaten genau um Mitternacht mit einer Einladung zu einer Mitternachtsgulaschsuppe. Mit eingeladen waren die diensttuenden Polizisten und Helfer des Roten Kreuzes. Für einen kurzen Moment wurde inngehalten und man wünschte sich gegenseitig ein gutes neues Jahr.

Dem schichtführenden Kommandogruppenkommandanten der Assistenzkompanie, Vizeleutnant Franz Beyerl, überreichte der Militärkommandant ein traditionelles Glückssymbol und wünschte viel Soldatenglück für das Jahr 2016.

Rückblick auf umfangreiches Programm

Vizeleutnant Beyerl ließ das Jahr Revue passieren und erinnerte daran, dass die Kompanie direkt vom Kosovo-Einsatz in den Assistenzeinsatz getreten ist. Der Militärkommandant bedankte sich beim Baupionierzug, der zuvor an der Übung „Hilfe aus der Luft“ teilgenommen hat, danach den Weltcup-Schiauftakt in Sölden unterstützte, und mit dem D-Brückengerät des Landes Tirols die Schneeabladerampen in Innsbruck errichtet hat, bevor er zur Unterstützungsleistung in Kufstein eingesetzt wurde.

Fortsetzung des Dienstes

Unmittelbar nach der Stärkung musste der nächste Transport von Flüchtlingen zum Bahnhof sichergestellt werden, um die geordnete Übergabe an die deutschen Behörden zu gewährleisten. Auch im Lagezentrum des Militärkommandos Tirol in Innsbruck wurde nach einem kurzen „Prosit Neujahr“ der Dienst fortgesetzt. 

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Generalmajor Bauer übergibt ein traditionelles Glücksymbol an Vizeleutnant Beyerl und wünscht der Kompanie für 2016 viel Soldatenglück

Generalmajor Bauer übergibt ein traditionelles Glücksymbol an Vizeleutnant Beyerl und wünscht der Kompanie für 2016 viel Soldatenglück

Gemeinsam begeht man den Jahreswechsel in einer kurzen Pause

Gemeinsam begeht man den Jahreswechsel in einer kurzen Pause

Bundesheer, Polizei und Rotes Kreuz: Gemeinsam zur Gulaschsuppe

Bundesheer, Polizei und Rotes Kreuz: Gemeinsam zur Gulaschsuppe

Der Dienst geht weiter, die Assistenzkräfte der 6. Jägerbrigade müssen wieder zum Bahnhof

Der Dienst geht weiter, die Assistenzkräfte der 6. Jägerbrigade müssen wieder zum Bahnhof

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt