Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Common Roof 18": Gemeinsame Kommunikations-Übung

Österreich/Deutschland/Schweiz, 15. Mai 2018  - Das Szenario der Übung: Im Allgäu soll eine Flugsport-Weltmeisterschaft in Flug-Sportarten im Gebirge abgehalten werden. Der Luftraum muss unter den drei DACH-Nationen eng mit der Führung der Veranstaltung koordiniert werden.

Das Luftlagebild wird von der deutschen Luftwaffe aus den Radardaten aller drei Länder erstellt und der Wettkampforganisation zur Verfügung gestellt. 

Gemeinsames Üben

Führungsunterstützungssoldaten aus den drei Nationen haben die Netze in ihren jeweiligen Ländern aufgebaut und überwachen die Verbindungen für die Dauer der Übung. Sie stellen die Kommunikation zwischen den Führungsorganen und den Regierungsstellen der Länder her. Das österreichische Kontingent kommt zum Großteil vom Kommando Führungsunterstützung und Cyber Defence. Die Übungsleitung kommt aus der Planungs- und Führungszelle des Kommandos und die Übungsteilnehmer aus den Führungsunterstützungsbataillonen 1 und 2 sowie von der Führungsunterstützungsschule.

Sicherheit durch Information

"Verbindung zu anderen Nationen im Auslandseinsatz und rascher Informationsaustausch zwischen den Truppenteilen ist aufgrund der sich oft rasch ändernden Lage in Krisengebieten für unsere Soldaten oft überlebenswichtig. Daher wird auch  in Zukunft ein reger Austausch an Wissen und Erfahrung im Bereich der Zusammenarbeit zwischen IKT-Netzen im Auslandseinsatz stattfinden", sagt der Kommandant für Führungsunterstützung und Cyber Defence, Generalmajor Hermann Kaponig.

IT-Experten aus drei Nationen üben gemeinsam.

IT-Experten aus drei Nationen üben gemeinsam.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz