Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Abteilung Verteidigungspolitik

Pressebriefing durch den Auswärtigen Dienst der EU.
Zu den Aufgaben der Abteilung zählen internationale sicherheitspolitische Analysen. Im Bild: Ein Pressebriefing zur Sicherheitslage in Nordafrika durch den Auswärtigen Dienst der EU.

Die Abteilung Verteidigungspolitik stellt die notwendige sicherheits- und verteidigungspolitische Expertise für die Beratung des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport, des Generalstabschefs des Österreichischen Bundesheers sowie anderer interner Dienststellen des Ministeriums sicher.

Aufgaben der Abteilung

Die konkreten Arbeitsbereiche der Abteilung Verteidigungspolitik reichen von der sicherheits- und verteidigungspolitischen Grundlagenbearbeitung über die internationale sicherheitspolitische Analyse, die Mitwirkung an der sicherheits- und verteidigungspolitischen Beratung bis hin zur einschlägigen Forschung, Forschungskonzeption und Forschungsorganisation.

Expertise und Forschung

Als interministeriell vernetztes Organ der Gewinnung sicherheits- und verteidigungspolitischer Expertise steht die Abteilung in enger Verbindung mit in- und ausländischen Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus errichtet und pflegt sie Kooperationen mit wissenschaftlichen Partnerinstituten.

Wissenschaftliche Partner

Im Rahmen der permanenten strukturierten Forschungszusammenarbeit seit 2006 kooperiert die Abteilung Verteidigungspolitik zurzeit mit dem Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik (AIES), dem Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog (BKF), dem Internationalen Institut für Liberale Politik (IILP), dem österreichischen Institut für Internationale Politik (OiiP), dem Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK) und dem Karl-Renner Institut (RI).

Die Abteilung Verteidigungspolitik ging aus dem ehemaligen Büro für Sicherheitspolitik bzw. dem Militärwissenschaftlichen Büro hervor und besteht seit 1999 als eine Abteilung der Direktion für Sicherheitspolitik. Aufgrund ihrer lang währenden Forschungstradition verfügt die Abteilung Verteidigungspolitik über ein weites Netzwerk an Forschern, Autoren und ist Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt