Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Auslandseinsätze - Aktuelle Berichte

UNIFIL-Soldaten unterstŁtzen 1 Million-LiegestŁtzchallenge

Liegestütz-Ausgangsstellung.
09. Dezember 2019 - Youtuber Sascha Huber initiierte das Projekt "#1millionliegestützchallenge". Mit dem Erlös wird UNICEF finanziell geholfen. UNICEF unterstützt weltweit Projekte in rund 190 Ländern. Egal ob Essen, Trinken, Schulmaterial oder medizinische Betreuung, UNICEF versorgt Kinder dabei mit dem dringendst Nötigen.

UNIFIL: KommandoŁbergabe bei Camp-Feuerwehr

Rückgabe des Kommandos an den Kompaniekommandanten.
01. Dezember 2019 - Nach sechs Monaten Einsatz im Libanon als Kommandant der Feuerwehr übergab Hauptmann Georg R. an seinen Nachfolger das Kommando. Rückblickend konnte Hauptmann R. eine positive Leistungsbilanz ziehen. Ganze 46 Einsatze mussten er und sein Team hier bewältigen. Darunter waren zahlreiche Brandeinsätze, Verkehrsunfälle, Buschfeuer rund ums Camp Naqoura, sogar Tier-Bergungen wurden durchgeführt.

Camp-Feuerwehr bei UNIFIL: Leistungsfeststellung einmal anders

Station eins, 100 Meter Kanister tragen.
28. November 2019 - Das österreichische Kontingent stellt im Libanon seit acht Jahren den Feuerwehr-Zug. Dieser genießt auf Grund jahrelanger guter Leistungen international einen sehr hohen Stellenwert und hat sich bei zahlreichen Einsätzen bewährt. Eine der Grundvoraussetzungen um in dieser Einheit arbeiten zu können, ist der positive Atemschutz-Test. International wird daher der sogenannte "Finnentest" durchgeführt.

Verteidigungsminister Starlinger besucht Ųsterreichische UNIFIL-Soldaten

Antreten des österreichischen Kontingentes.
26. November 2019 - Dienstagnachmittag wurde die Delegation am Flughafen in Beirut vom österreichischen Botschafter Marian Wrba sowie vom österreichischen Attaché, Oberst Assmann und dem nationalen Kontingentskommandanten, Oberstleutnant Dohr, empfangen. Danach ging es per Hubschrauber weiter Richtung Camp Naqoura. Nach der Begrüßung des Kontingentes erfolgte die Einweisung in die militärische, politische und in die zivile Lage im Libanon durch Obesrtleutnant Dohr und den ...

UNIFIL: Sechs Monate Auslandseinsatz im Libanon

Konvoitraining der österreichischen Soldatinnen und Soldaten.
25. November 2019 - Im Mai 2019 startete das 16. österreichische UNIFIL-Kontingent seinen Einsatz im Camp Naquora. Hauptaufgabe der österreichischen Soldaten ist es, alle logistische Belange für die UN abzuwickeln. Dieses Team besteht aus rund 185 Soldatinnen und Soldaten.

"Christmas-Bazar" im Libanon

Der "Christmas Bazar" des Mosan-Zentrums beim österreichischen Kontingent.
21. November 2019 - Seit Jahren unterstützen österreichische Soldatinnen und Soldaten von AUTCON-UNIFIL im Libanon das Mosan-Zentrum. Dieses Jahr organisierte Vizeleutnant Johann L. im Camp Naqoura einen "Christmas-Bazar", den nicht nur die österreichischen Kontingentsmitglieder besuchten. Zahlreiche internationale Gäste fanden sich in der österreichischen Betreuungseinrichtung "Edelweiss" ein, um die selbst produzierten Produkte zu sehen.

KommandoŁbergabe im Libanon

Generalmajor Del Col, l., übergibt die UN-Flagge an Oberstleutnant Dohr.
19. November 2019 - Am 19. November übernahm im Camp Naqoura Oberstleutnant Alois Dohr das Kommando über das österreichische UNIFIL-Kontingent. Für zwölf Monate ist er nun Kommandant von 185 Bundesheer-Soldaten im Libanon. Gleichzeitig ist er als "Senior Staff Officer Supply" als Stabsoffizier im Hauptquartier der UNIFIL-Truppe tätig. Für den 52-jährigen Steirer ist es der achte Auslandseinsatz.

‹ben im Einsatz

Realitätsnah: Österreichische und ungarische Soldaten proben den Einsatz.
11. November 2019 - Die im Kosovo stationierten Bundesheer-Soldaten leisten täglich ihren Beitrag zur Erhaltung des Friedens am Balkan. Um auf alle Ernstfälle vorbereitet zu sein, müssen sie während des Einsatzes nicht nur ihre körperliche Fitness aufrechterhalten, sondern auch den Umgang mit Waffen und Ausrüstung ständig üben sowie einsatzrelevante Aufgaben trainieren.

Zeit zum Gedenken

Soldaten mit dem Kranz.
01. November 2019 - Trotz der intensiven Belastungen der letzten Tage durch die Unruhen im Libanon traten die Soldaten des österreichischen UNIFIL-Kontingents Anfang November zusammen, um ihrer im Einsatz verstorbenen Kameraden zu gedenken.

Keine Zeit, auf den Papa zu warten

Das Feuerwehr-Team bei der Übergabe...
29. Oktober 2019 - Seit Juni 2019 ist Korporal Sandro F. bei der UNIFIL-Truppe im Libanon als Feuerwehrmann eingeteilt. Schon bei seiner Entsendung wusste er, dass er und seine Lebensgefährtin das erste gemeinsame Kind erwarten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit