Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer am Golan - Aktuelle Berichte

Neuer Kommandant für österreichische UN-Soldaten

Generalleutnant Singha übergab das Kommando an Oberstleutnant Schneider.

Am Samstag übergab Oberstleutnant Andreas Schiffbänker die Führung des österreichisch-kroatischen Bataillons auf den Golanhöhen an seinen Nachfolger, Oberstleutnant Paul Schneider.  Lesen Sie mehr

Streitkräftekommandant auf Abschiedstour bei UNDOF-Soldaten

Generalleutnant Höfler mit den österrreichischen Kommandanten.

Der Kommandant der Streikräfte, Generalleutnant Günter Höfler, besuchte das österrichische Kontigent auf den Golanhöhen im Rahmen einer Dienstaufsichtsreise. Begleitet wurde er von seinem Adjutanten, Major Michael Paulewicz, und dem Kommandounteroffizier des Streitkräfteführungskommandos, Vizeleutnant Othmar Wöhlkönig.  Lesen Sie mehr

Hoher Besuch auf den Golanhöhen

Hervé Ladsous mit UNDOF-Kommandant Generalmajor Natalio C. Ecarma III.

Am Freitag inspizierte Hervé Ladsous, der direkte Stellvertreter von UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon, während seines Aufenthaltes im Krisengebiet auch das österreichische UN-Kontingent auf den Golanhöhen. Direkt vor Ort überzeugte er sich von der Einsatzbereitschaft und der Motivation der österreichischen Soldaten.  Lesen Sie mehr

UNDOF: Indien stellt neuen Forcekommandanten

Einmarsch der Fahnenabordnungen von UNDOF.

Nachdem seine Amtszeit nach zweieinhalb Jahren zu Ende gegangen war, übergab Generalmajor Natalio C. Ecarma III am Montag bei einer feierlichen Kommandoübergbae seine Funktion an Generalmajor I S Singha.  Lesen Sie mehr

Medaillen-Verleihung und Nationalfeiertag am Golan

UNDOF-Kommandant Generalmajor Iqbal Singh Singha schreitet die Front ab.

Als Anerkennung für ihre Arbeit auf den Golanhöhen bekamen die österreichischen und kroatischen UN-Soldaten am Dienstag ihre Einsatzmedaillen verliehen. Vor allem jene Soldatinnen und Soldaten, die seit Dezember 2011 im UN-Dienst stehen, erhielten damit eine Auszeichnung für ihre Arbeit, die wegen der Situation in Syrien deutlich schwerer und fordernder wurde.  Lesen Sie mehr

Oberstleutnant Schiffbänker übernimmt erneut das Kommando

Die Kommandanten, v.l.: Schiffbänker, Ecarma III, Kneissl.

Zum zweiten Mal übernahm Oberstleutnant Andreas Schiffbänker das Kommando über das österreichisch-kroatische UNDOF-Bataillon. Ein ungewöhnliches Ereignis, denn in der Regel gilt, dass man nur einmal die Ehre hat, das Bataillon am Golan zu führen.  Lesen Sie mehr

Unruhen in Syrien: Keine direkte Gefahr für UN-Truppe

Beobachten und Melden: Die UN-Soldaten gehen weiter ihrer Arbeit nach.

Für kurze Zeit hatten sich die Kämpfe zwischen syrischen Rebellen und Regierungstruppen in den vergangenen Wochen bis in den Verantwortungsbereich der UN-Soldaten am Golan ausgebreitet. Eine direkte Gefahr für die Österreicher und ihre UN-Kameraden bestand aber nicht. Presseoffizier Hauptmann Rüdiger Gimborn kann entsprechend beruhigen: "Unseren Soldaten geht es gut. Wir sind auf solche Szenarien vorbereitet." Soldaten erfüllen weiter ihre Aufträge ...  Lesen Sie mehr

UN-Soldaten erhalten Einsatzmedaillen

67 österreichische und 55 kroatische Soldaten wurden ausgezeichnet.

Frühsommerliches Schönwetter zu Christi Himmelfahrt war den UN-Soldaten am Golan bei der feierlichen Zeremonie der "Medal Parade" beschert. Pünktlich um 11 Uhr meldete Major Josef Honeder die Soldaten an den Oberbefehlshaber der UN-Truppe, den philippinischen Generalmajor Natalio Ecarma III.  Lesen Sie mehr

Führungswechsel auf den Golanhöhen

Schiffbänker, l., bei der Feldzeichenübergabe an den Force Commander.

Am Dienstag übergab der scheidende Kommandant des österreichischen Bataillons, Oberstleutnant Andreas Schiffbänker, die Verantwortung des Bataillons feierlich an seinen Nachfolger, Oberstleutnant Christian Kneissl. Zu dem Festakt waren österreichische, kroatische und Soldaten aus den fernöstlichen Kontingenten im Camp Faouar angetreten. Zahlreiche nationale, internationale sowie zivile und militärische Würdenträger waren ebenfalls bei der Zeremonie ...  Lesen Sie mehr

Generalleutnant Höfler besucht UNDOF-Soldaten

Dem Streitkräftekommandanten wird zur Flaggenparade gemeldet.

Kurz vor dem Heiligen Abend besuchte der Kommandant der Streitkräfte, Generalleutnant Günter Höfler, in Begleitung von Oberstleutnant Norbert Kotschar und Militärsuperintendent Oskar Sakrausky, die Soldaten des österreichische Kontingentes auf den Golanhöhen. Trotz des dicht gedrängten Besuch-Programms hatten viele Soldaten die Gelegenheit, mit dem Streitkräftekommandanten persönliche Gespräche zu führen.  Lesen Sie mehr

  136 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit