Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer in Bosnien - Aktuelle Berichte

Österreichische Soldaten üben in Bosnien

Die Soldaten wurden von EUFOR-Stabschef Brigadier Gabor Horvath begrüßt.

Am 23. August traf die österreichische Infanteriekompanie des Jägerbataillons 25 aus Klagenfurt mit 124 Soldaten in Sarajevo ein. Die Kompanie nimmt an der Übung "Quick Response 2018" der EUFOR-Mission von 3. bis 7. September teil. In weiterer Folge wird die Kompanie für die kommenden sechs Monate ihren Einsatz in Bosnien-Herzegowina absolvieren.  Teil des "Multinationalen Bataillons" in Sarajevo Die Soldaten aus Klagenfurt werden beim ...  Lesen Sie mehr

EUFOR: Wetterberatung im Auslandseinsatz

Aktuelle Wetterlage: Fixer Bestandteil beim täglichen Morgenbriefing.

Wetterberatungsstation im Camp Butmir: "Der frühe Vogel fängt den Wurm", sagt ein altes Sprichwort - das gilt auch für die österreichische Wetterberatungseinheit. Bereits beim Morgenbriefing muss die Wettervorhersage für den aktuellen und die nächsten Tage präsentiert werden. Schließlich ist das Wetter ein maßgebliches Beurteilungskriterium im militärischen Führungsverfahren und für den Betrieb der hier stationierten ...  Lesen Sie mehr

CIMIC-Projekt "Licht für die Schule" abgeschlossen

Die alte Beleuchtung wird abgebaut.

Das CIMIC-Team (Einheit für zivile und militärische Kooperation) des österreichischen EUFOR-Kontingentes unter der Leitung von Oberstleutnant AlexanderWallinger beendete ein weiteres Projekt. Dank österreichischer Spender und der Mithilfe von Eltern konnte in der Schule "OŠ Avdo Smajloviæ" in Sarajevo das Projekt "Licht für die Schule" abgeschlossen werden.  Lesen Sie mehr

Soldaten der Führungsunterstützung: "Wir halten die Verbindung!"

Hier kommen alle Anschlüsse zusammen.

Verbindung haben, egal über welche Entfernungen, ist für die Handlungsfähigkeit auf allen Kommandoebenen eine grundlegende Notwendigkeit. Informationen in verschiedener Form auszutauschen ist ein Teil des militärischen Dienstbetriebes. Das Führungsunterstützungsfachpersonal ermöglicht dies, weltweit und rund um die Uhr. Hier im Camp Butmir ist das Team ein zuverlässiger Partner für die Verbindung zwischen Österreich und dem Einsatzraum.  Lesen Sie mehr

EUFOR: Luftfahrzeugtechniker im Auslandseinsatz

Beim Einbau der Seilwinde ist Teamarbeit gefragt.

Hubschrauberhalle im EUFOR ALTHEA-Camp Butmir: Im Freien schüttet es wie aus Eimern, es blitzt im Umfeld des campeigenen Grasflugfeldes. In der hell erleuchteten Halle bringen zwei mit Fliegeroverall bekleidete EUFOR-Soldaten eine Seilwinde zu einem österreichischen Hubschrauber des Typs Agusta Bell 212. Es sind Luftfahrzeugtechniker, die in der EUFOR-Einheit "Aviation Detachment Sarajevo" ihren Dienst versehen. Am Hubschrauber soll die Seilwinde eingebaut werden.  Lesen Sie mehr

"Zenith": Multinationales Bataillon übt

Österreichische Soldaten waren Übungsteilnehmer und "Role Player".

Von 18. bis 20. Juni trainierten Einheiten des multinationalen Bataillons bei der Übung "Zenith". Gewählt wurde ein realistisches Szenario, das eine gute Gelegenheit bot, die Truppen aller Ebenen gleichermaßen zu fordern. Ziel war, mit dem gesamten Bataillon zu üben und die Zusammenarbeit innerhalb des EUFOR-Hauptquartiers, des Bataillonsgefechtsstandes und der einzelnen Kompanien zu verbessern.  Lesen Sie mehr

Kommandoübergabe österreichisches Kontingent

Ansprache des neuen Kommandanten, Oberst Löschnigg, an seine Soldaten.

Im Rahmen eines feierlichen Festaktes übernahm Oberst Franz Löschnigg im Camp Butmir das Kommando über das österreichische EUFOR-Kontingent von seinem Vorgänger, Oberst Dieter Muhr.  Lesen Sie mehr

Wirtschaftsuniversität Sarajevo: Erfolgreiches CIMIC-Projekt im achten Jahr

Im Zentrum von Sarajevo befindet sich die Wirtschaftsuniversität.

Im Zentrum von Sarajevo befindet sich die Wirtschaftsuniversität Sarajevo. Jedes Jahr erhalten von den 4.000 Studierenden etwa 700 ein Diplom. Die Akademiker sind danach in der Wirtschaft, als Selbstständige oder in staatlichen Aufgabenbereichen tätig.  Seit 2011 wird ein Teil der Ausbildung auch durch ein österreichisches CIMIC-Projekt bereichert.  Lesen Sie mehr

CIMIC-Soldaten unterstützen Spital in Sokolac

Übergabe der Spenden des aktuellen EUFOR-Kontingentes.

Im Rahmen der zivil-militärischen Zusammenarbeit wurden an das in der Republik Srpska gelegene psychiatrische Krankenhaus Sokolac Bekleidungsspenden übergeben. CIMIC-Offizier Oberstleutnant Alexander Wallinger und Militärseelsorger Militärdekan Martin Steiner konnten sich dabei vor Ort auch einen Überblick über die aktuelle Situation machen.  Lesen Sie mehr

Gemeinsames Konzert von Militärmusik Kärnten und Bosnien

Die Musiker aus Kärnten und Bosnien in Sarajevo.

Anfang Mai besuchte die Militärmusik Kärnten die Militärmusik Bosnien-Herzegowina zu einem gemeinsamen Musikprojekt in Sarajevo. Bei Proben wurden Erfahrungen ausgetauscht und zusammen ein gemischtes Programm erarbeitet. Im Rahmen der Konzerte besuchte die gemischte Musikformation auch das EUFOR-Camp Butmir.  Lesen Sie mehr

  520 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz